Gefühls Echt

Gefühls Echt

#111 Gefühls Echt - mit mit Stephanie Salziger Verlegerin des Magazins “Feine Adressen”

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die wundervolle Stephanie Salziger sitzt bei uns am Küchentisch und Dank ihr hätte es keine bessere Anschlussfolge über Narzissmus geben können. “Ich wurde als Kind wahnsinnig manipuliert von meiner Mutter” ist nur ein Beispiel aus ihrer Kindheit mit einer sehr narzisstischen Mutter. Ein Beispiel folgt dem nächsten und im Laufe unserer gemeinsamen Stunde wird´s immer tiefer und dichter. Stephanie sollte das “hübsche Vorzeigezirkuspferd” der Familie darstellen, was sie natürlich umsetzt, immer in der kindlichen Hoffnung, von der Mutter gesehen und geliebt zu werden. Statt der erwünschten Liebe gabs eher wochenlange Missachtung, wenn sie die Wünsche der Mutter nicht erfüllen konnte. Anfang 30 nach einer kurzen Ehe wollte Sie dann wissen, wo alles in ihr herkommt und warum sie ständig das Gefühl hat, ihre Mutter sitzt an ihrem Tisch. Sprachlosigkeit, Wut, Gänsehaut und sehr viel Hochachtung durchzieht uns, während wir ihr zuhören und versuchen, uns ein Bild von Stephanie`s Kindheit zu machen. Direkt neben einer Wunde liegt ja so häufig eine große Qualität und so bekommen wir auch ein Gefühl dafür, was unser Gast aus ihrer hohen Sensitivität beruflich alles gemacht hat. Jahrelang ist sie die Seele der “Feinen Adressen”, einem Magazin, das besondere Menschen und deren Geschichten portraitiert. Sie liebt es, zu schreiben, sich in ihr Gegenüber einzufühlen und die Worte direkt aufs Papier fliegen zu lassen: “Wenn es aus dem Bauch heraus fließt, muss ich es nicht mal korrigieren”. Und was sie obendrauf noch alles plant, erzählt sie uns auch. Wir sind so gespannt, was wir in Zukunft noch von Stephanie lesen, miterleben und mitfühlen dürfen.

https://www.instagram.com/gefuehlsecht_podcast/ https://www.instagram.com/katmagnussen https://www.instagram.com/zisatrautmann

https://www.instagram.com/kommunikation_by_salziger/


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Die Idee ist simple: Frauen und Männer teilen ihr wahres Selbst und ihre wahren Geschichten mit uns und unseren Hörern. Unsere Themen sind vor allem Frauenthemen mit einer Mischung aus Tiefgang und Leichtigkeit/Humor. “Spiritualität leben, aber trotzdem in der Lage sein, ein Auto zu betanken”.

Wir sind 2 Frauen aus fast 2 Generationen (50/ 35), die sich über die Ehemänner und deren Podcast “On the Way to New Work” kennengelernt haben. Trotz oder gerade wegen aller Unterschiedlichkeiten, die wir haben, verbindet uns das Frausein heute in allen Facetten: Eltern, Geschwister (Herkunftsfamilie), Ausbildungen, Talente, Körper, Männer, selbst gegründete Familien, große Kinder, kleine Kinder, Jobs, Freundschaften, Reisen, Natur, innere und äußere Prozesse, all diese Themen kommunizieren wir auf den unterschiedlichsten Kanälen- nicht selten in einer Standleitung.

Unsere reiche Gefühlswelt will jetzt die nächste Stufe zünden. Uns gehts ums “Wachsen”, um neue Wege gehen, aus alten Fußstapfen rauskommen und wenn nötig neue Schuhe zu kaufen, weil die alten einfach zu klein geworden sind. Unsere Hörer nehmen wir mit auf unsere Reise und wollen sie gleichzeitig inspirieren, neue Wege einzuschlagen. Wir gehen raus, bringen unsere Stärken und Schwächen in die Welt und wollen die Hörer auf unsere Reisen einladen, Teil einer mal kleinen, mal großen Gemeinschaft zu sein, mutig zu fühlen, was ist und was gesehen und benannt werden will.

von und mit Franziska Trautmann & Katinka Magnussen

Abonnieren

Follow us